Angebote zu "Tabletten" (71 Treffer)

WELPENKALK Tabletten 350 g - Versandkostenfrei ...
Highlight
11,58 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Mineralfutter für Hundewelpen. Abgestimmt auf den wachsenden Organismus - Sorgt für gesunde Zähne und einen kräftigen Knochenbau - Günstiges Calcium-Phosphor-Verhältnis von 3:1 - Zufütterung ab ca. 6. Woche über die gesamte Wachstumsphase bis ca. 15 Monate Aufgrund der heutigen Futterzusammensetzung sind in vielen Fällen die Welpen frohwüchsig. Bedingt durch die Unterversorgung an Calcium und Mineralstoffen sind oftmals die Zähne sowie das Skelett unterentwickelt, und es entstehen Zahn-HD-Probleme sowie Knochenerweichung. Bei Canina's Welpenkalk wurde aus diesem Grunde bewusst auf eine Vitaminisierung verzichtet und wurde entwickelt nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen gemäß der Rezeptur von Dr. Claus. Dieser Welpenkalk mit Mineralstoffen ist besonders ausgewogen zusammengestellt. Er ist leicht verdaulich. Bei regelmäßiger Anwendung und genauer Dosierung wird die optimale Entwicklung eines gesunden Skelettes und kräftiger Zähne optimal unterstützt. Falls Sie Ihren Hund überwiegend mit Fleisch füttern, empfehlen wir als Zugabe zum Welpenkalk unsere Vitamintabletten V25 bzw. Canivita. Inhalt: 150g / 350g / 1000g Zusammensetzung/Inhalts-/Zusatzstoffe: Zusammensetzung: Cacium Carbonat, Monocalciumphosphat, Calcium Citrat, Hefe Inhaltsstoffe: Calcium 24%, Phosphor 8%, Natrium 3,5% Zusatzstoffe je kg: Zink 860mg, Kupfer 230mg, Jod 12mg, Mangan 590mg, Kobalt 5mg, Selen 3mg Fütterungsempfehlung pro Tier und Tag (Angaben in Tabletten): siehe Etikett oder Anfragen

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Canina® Cat -Mineral
5,77 € *
ggf. zzgl. Versand

Ergänzungsfuttermittel für Katzen Das biologische Kraftkonzentrat gehört zu jedem Futter, gleich was Sie auch füttern Aufbau- und Futterkalk mit Mineralien, Spurenelementen, Calcium und Phosphor für Skelett, Gebiss, Muskulatur, Hefe für den Stoffwechsel, Appetit, die Verdauung und Seealgenmehl für die Pigmentierung Günstiges Calcium-Phosphor-Verhältnis 2:1 Inhalt: 75g / 150 Tabletten Zusammensetzung/Inhalts-/Zusatzstoffe: Zusammensetzung: Hefe, Calcium-Carbonat, Seealgenmehl, Monocalciumphosphat, Natriumchlorid Inhaltsstoffe: Calcium 12,0%, Phosphor 5,7%, Natrium 2,8% Zusatzstoffe je kg: Vitamin A 320.000 IE, Vitamin D3 7.000 IE, Vitamin E 180mg, Kupfer 80mg Fütterungsempfehlung pro Tier und Tag: Je nach Größe 6-10 Tabletten Bei trächtigen Katzen sowie Nassfütterung kann die Dosierung verdoppelt werden

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Vigantol® 1.000 I.e. Vitamin D3 2x200 St Tabletten
Top-Produkt
19,44 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Anwendung bei Säuglingen, Kindern und Erwachsenen WAS IST VIGANTOL ® 1000 I.E. UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET? VIGANTOL ® 1000 I.E. ist ein Vitaminpräparat: VIGANTOL ® 1000 I.E. enthält Colecalciferol (entspricht Vitamin D3). VIGANTOL ® 1000 I.E. wird angewendet: Zur Vorbeugung gegen Rachitis (Verkalkungsstörungen des Skeletts im Wachstumsalter) und Osteomalazie (Knochenerweichung bei Erwachsenen) Zur Vorbeugung gegen Rachitis (Verkalkungsstörungen des Skeletts im Wachstumsalter) bei Frühgeborenen Zur Vorbeugung bei erkennbarem Risiko einer Vitamin-D-Mangelerkrankung bei ansonsten Gesunden ohne Resorptionsstörung (Störung der Aufnahme von Vitamin D im Darm) bei Kindern und Erwachsenen Zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose (Abbau des Knochengewebes) bei Erwachsenen WIE IST VIGANTOL ® 1000 I.E. EINZUNEHMEN? Nehmen Sie VIGANTOL ® 1000 I.E. immer genau nach der Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Zur Vorbeugung gegen Rachitis täglich 1/2 Tablette VIGANTOL ® 1000 I.E. (entsprechend 0,0125 mg oder 500 I.E. Vitamin D). Die Dosierung ist vom behandelnden Arzt festzulegen. Im Allgemeinen werden zur Vorbeugung gegen Rachitis bei Frühgeborenen täglich 1 Tablette VIGANTOL ® 1000 I.E. (entsprechend 0,025 mg oder 1000 I.E. Vitamin D) empfohlen. Zur Vorbeugung bei erkennbarem Risiko einer Vitamin-D-Mangelerkrankung täglich 1/2 Tablette VIGANTOL ® 1000 I.E. (entsprechend 0,0125 mgoder 500 I.E. Vitamin D). Zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose täglich 1 Tablette VIGANTOL ® 1000 I.E. (entsprechend ca. 0,025 mg oder 1000 I.E. Vitamin D). Tagesdosen über 500 I.E./d Während einer Langzeitbehandlung mit VIGANTOL ® 1000 I.E. sollten die Calciumspiegel im Blut und im Urin regelmäßig überwacht werden und die Nierenfunktion durch Messung des Serumcreatinins überprüft werden. Ggf. ist eine Dosisanpassung entsprechend den Blutcalciumwerten vorzunehmen. Art der Anwendung Säuglinge und Kleinkinder Die Tablette auf einem Teelöffel oder in einem kleinen durchsichtigen Gefäß (z.B. einem kleinen Gläschen) in ca. 5-10 ml Wasser zerfallen lassen. Der Zerfall der Tablette erfordert etwas Zeit (mind. 2 Minuten). Durch leichtes Hin- und Herbewegen lässt sich der Zerfall beschleunigen. Um unerwünschte Komplikationen, wie z.B. ein versehentliches Eindringen der Tablette in die Luftwege („Verschlucken“) zu vermeiden, darf die Tablette Säuglingen und Kleinkindern niemals unaufgelöst verabreicht werden. Die aufgelöste Tablette dann dem Kind direkt, am besten während einer Mahlzeit, in den Mund geben. Der Zusatz der Tabletten zu einer Flaschen- oder Breimahlzeit für Säuglinge ist nicht zu empfehlen, da hierbei keine vollständige Zufuhr garantiert werden kann. Sofern die Tabletten dennoch in der Nahrung verabreicht werden sollen, erfolgt die Zugabe erst nach Aufkochen und anschließendem Abkühlen. Bei der Verwendung vitaminisierter Nahrung ist die darin enthaltene Vitamin-D-Menge zu berücksichtigen. Erwachsene Die Tabletten mit ausreichend Wasser einnehmen. Dauer der Anwendung Säuglinge erhalten VIGANTOL ® 1000 I.E. von der zweiten Lebenswoche an bis zum Ende des ersten Lebensjahres. Im zweiten Lebensjahr sind weitere Gaben von VIGANTOL ® 1000 I.E. zu empfehlen, vor allem während der Wintermonate. Über die notwendige Dauer der Anwendung befragen Sie bitte Ihren Arzt! Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von VIGANTOL ® 1000 I.E. zu stark oder zu schwach ist. Was VIGANTOL ® 1000 I.E. enthält Der Wirkstoff ist: Colecalciferol 1 Tablette enthält 25 μg Colecalciferol, entsprechend 1000 I.E. Vitamin D3. Die sonstigen Bestandteile sind: Hochdisperses Siliciumdioxid (Ph.Eur.), Maisstärke (Ph.Eur.), Carboxymethylstärke-Natrium (Typ C) (Ph. Eur.), Talkum (Ph.Eur.), Magnesiumstearat (Ph. Eur.), Natriumascorbat (Ph.Eur.), mittelkettige Trigylceride (Ph.Eur.), mikrokristalline Cellulose (Ph. Eur.), Mannitol (Ph.Eur.), modifizierte Stärke, Sucrose (Ph.Eur.), α-Tocopherol (Ph.Eur.)

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Canina® Cat -Mineral
5,48 € *
ggf. zzgl. Versand

Ergänzungsfuttermittel für Katzen Das biologische Kraftkonzentrat gehört zu jedem Futter, gleich was Sie auch füttern Aufbau- und Futterkalk mit Mineralien, Spurenelementen, Calcium und Phosphor für Skelett, Gebiss, Muskulatur, Hefe für den Stoffwechsel, Appetit, die Verdauung und Seealgenmehl für die Pigmentierung Günstiges Calcium-Phosphor-Verhältnis 2:1 Inhalt: 75g / 150 Tabletten Zusammensetzung/Inhalts-/Zusatzstoffe: Zusammensetzung: Hefe, Calcium-Carbonat, Seealgenmehl, Monocalciumphosphat, Natriumchlorid Inhaltsstoffe: Calcium 12,0%, Phosphor 5,7%, Natrium 2,8% Zusatzstoffe je kg: Vitamin A 320.000 IE, Vitamin D3 7.000 IE, Vitamin E 180mg, Kupfer 80mg Fütterungsempfehlung pro Tier und Tag: Je nach Größe 6-10 Tabletten Bei trächtigen Katzen sowie Nassfütterung kann die Dosierung verdoppelt werden

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
DOPPELHERZ Vitamin D3 2000+K2 system Tabletten ...
Unser Tipp
9,18 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Das Sonnenvitamin für Ihren Körper Eine ausreichende Versorgung mit Nährstoffen ist das A und O einer guten Gesundheit. Täglich müssen dem Körper über die Nahrung unterschiedliche und verschiedene Vitamine, Mineralstoffe, Fette, Kohlenhydrate, Eiweiße und Flüssigkeiten zugeführt werden. Nur eine ausreichende Versorgung mit jedem Nährstoff, den der Körper braucht, gewährleistet einen gesunden und leistungsfähigen Körper. Leider ist aufgrund von körperlicher Belastung oder einseitiger Ernährung oftmals die Versorgung nicht gewährleistet. In solch einem Fall sind Nahrungsergänzungsmittel ratsam. Doppelherz® Vitamin D3 2000+K2 system Tabletten bietet Ihnen die tägliche Versorgung mit Vitamin D3 und K2. Diese werden vor allem im Knochenaufbau, dem Immunsystem und der Muskelfunktion gebraucht. Leistungsfähig und mit gestärkten Knochen durch den Winter Vitamin D3 ist eines der wichtigsten Vitamine, die der Körper braucht. Eigentlich zählt es zu der Gruppe der Vorhormone und kann auch vom Körper mithilfe von Sonnenlicht selber produziert werden. Doch in unseren Breitengraden ist die Versorgung meist gestört, da im Winter das Sonnenlicht nicht ausreicht, dieses Vitamin zu bilden. Außerdem ist es recht selten in Lebensmitteln enthalten, weshalb eine Nahrungsergänzung im Winter viel Sinn ergibt. Vitamin D3 ist für unzählige Stoffwechselvorgänge im Körper verantwortlich. Es wird im Knochenaufbau benötigt und fördert die Calciumaufnahme und -abgabe in den Knochen. Zusätzlich wird es bei der normalen Funktion des Immunsystems, Nervensystems und der Muskeln gebraucht. Das Vitamin K2 in Doppelherz® Vitamin D3 2000+K2 unterstützt dabei die Wirkung von Vitamin D3 und trägt ebenfalls für eine normale Funktion des Skeletts und der Knochen bei. Verfallen Sie also nicht in einem Winterschlaf und halten Sie sich fit mit Vitamin D3 und K2. Doppelherz® Vitamin D3 2000+K2 Vitamin D als „Einbauhelfer“ von Calcium für die Knochengesundheit Auch die normale Funktion des Immunsystems und der Muskeln wird durch Vitamin D maßgeblich beeinflusst Vitamin K trägt für den Knochenerhalt und der Mineralisierung der Knochen bei. Verzehrsempfehlung von Doppelherz® Vitamin D3 2000+K2 Einmal täglich 1 Tablette zu einer Mahlzeit mit ausreichend Flüssigkeit verzehren. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise. Für kleine Kinder unzugänglich aufbewahren. Für Kinder unter 12 Jahren und Schwangere nicht geeignet. Hinweis: Bei Einnahme von Blutgerinnungshemmer nur nach Rücksprache mit dem Arzt verwenden. Es wird empfohlen, bei längerer Einnahme den Vitamin D Spiegel im Blut überprüfen zu lassen. Weitere Vitamin D haltige Nahrungsergänzungsmittel oder Arzneimittel sollten nicht ohne ärztliche Rücksprache eingenommen werden. Bei erhöhtem Calciumspiegel im Blut (Hypercalciämie) oder einer erhöhten Calciumkonzentration im Harn (Hypercalciurie) darf das Produkt nicht angewendet werden. Eine Tablette enthält: Zusammensetzung pro 1 Tablette % NRV* Vitamin D 50 1000 % Vitamin K 100 133 % * Nährstoffbezugswerte gemäß EU-Verordnung 1169/2011 pro Tagesportion (= 1 Tablette) Inhaltsstoff Menge Vitamin D 50 µg Vitamin K 100 µg Verzehrempfehlung: Einmal täglich 1 Tablette zu einer Mahlzeit mit ausreichend Flüssigkeit verzehren. Hinweis: Bei Einnahme von Blutgerinnungshemmer nur nach Rücksprache mit dem Arzt verwenden. Es wird empfohlen bei längerer Einnahme den Vitamin D Spiegel im Blut überprüfen zu lassen. Weitere Vitamin D haltige Nahrungsergänzungsmittel oder Arzneimittel sollten nicht ohne ärztliche Rücksprache eingenommen werden. Bei erhöhtem Calciumspiegel im Blut (Hypercalciämie) oder einer erhöhten Calciumkonzentration im Harn (Hypercalciurie) darf das Produkt nicht angewendet werden. Für Kinder unter 12 Jahren und Schwangere nicht geeignet. Trocken und nicht über 25°C lagern. Zusammensetzung: Füllstoff mikrokristalline Cellulose, Füllstoff Dicalciumphosphat, Überzugsmittel Hydroxypropylmethylcellulose, Trennmittel Speisefettsäuren, Trennmittel Talkum, Trennmittel Magnesiumsalze der Speisefettsäuren, Füllstoff vernetzte Carboxymethylcellulose, Farbstoff Titandioxid, Kokosöl, Füllstoff Hydroxypropylcellulose, Menachinon, Cholecalciferol

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Canina Pharma Canipulver ca. 350g
8,64 € *
zzgl. 4,00 € Versand

Canina Pharma Canipulver Das biologische Kraftkonzentrat gehört zu jedem Futter dazu, gleich was Sie auch füttern. Täglich Canipulver zufüttern und Ihr Hund ist versorgt mit Mineralien, Spurenelementen, Calcium und Phosphor (wichtig für Skelett, Knochenbau, Gebiss und Muskulatur), Hefe (für den Stoffwechsel, Appetit, Verdauung), Seealgenmehl (für die Pigmentierung) sowie lebenswichtigen Vitaminen. Für den Junghund empfehlen wir Caninas Welpenkalk! - Auch als Tabletten lieferbar Inhaltsstoffe: Calcium 18,50% Phosphor 10,20% Natrium 4,17% Fütterungsempfehlung (Angaben in Teelöffel) : Trockenfutter - bis 10kg 0,5 - bis 20kg 1 - über 20kg 2 Feuchtfutter - bis 10kg 1 - bis 20kg 2 - über 20kg 3 selbst zuber. Futter - bis 10kg 2 - bis 20kg 3 - über 20kg 4 Ab dem 30. Trächtigkeitstag sollte die Dosierung verdoppelt werden.

Anbieter: wildborn Hundefutter
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
NEUKÖNIGSFÖRDER Mineraltabletten NE 0,567 g - V...
Aktuell
12,88 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Neukönigsförder Mineraltabletten® NE 200 Stück mit Spurenelementen In den Neukönigsförder Mineraltabletten finden Sie alle essentiellen Mineralien und Spurenelemente in einer Mengenrelation, wie sie physiologisch im Blutserum vorhanden sein sollte, ausreichend um Mangelerscheinungen bei Versorgungslücken zu verhindern. · Mineralien und Spurenelemente im physiologischem Gleichgewicht · positiver Einfluss auf den Säure-Basen-Haushalt · für Diabetiker geeignet · frei von Gluten, Lactose und genmodifizierten Inhaltsstoffen Mineralien und Spurenelemente wirken im menschlichen Körper wie ein Lebenselixier, denn sie sind an allen lebenswichtigen Stoffwechselprozessen beteiligt. Werden sie in zu geringen Mengen aufgenommen, kann es zu verschiedenen Störungen im Stoffwechsel führen und den Organismus somit anfälliger für Infektionen aller Art machen. Bei Vorliegen eines Mangels sollte der erste Schritt in der Erkennung und Beseitigung der Ursachen bestehen. Wer sich von Süßigkeiten und Fast Food ernährt, sollte sich über Vollwerternährung aufklären lassen. Wer Laxantien und Diuretika missbraucht, muss medikamentös umgestellt werden. Wessen Bauchspeicheldrüse im Winterschlaf liegt, muss sie wecken. Wenn dies alles nicht fruchtet, kommt eine Ergänzung über schulmedizinische Mineralstoff-Präparate, wie den Neukönigsförder Mineraltabletten® NE, in Frage. Neukönigsförder Mineraltabletten® NE bieten eine sinnvolle Nahrungsergänzung und somit die Basis für ein langes, vitales, leistungsfähiges und gesundes Leben! Nahrungsergänzungsmittel mit Mineralstoffen Inhalt 114,5 g – 200 Tabletten mindestens haltbar bis Ende: siehe Deckel-Lasche und Dosenetikett Verzehrsempfehlung: 3 x täglich 1-2 Tabletten mit reichlich Flüssigkeit zu den Mahlzeiten. Die tägliche Verzehrsempfehlung sollte nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollen nicht als Ersatz für eine ausgewogene Ernährung dienen. Zutaten: Kaliumchlorid, Calciumhydrogenphosphat, Magnesiumhydrogenphosphat, Calciumcarbonat, Saccharose, Magnesiumoxid, Füllstoffe Croscarmellose-Natrium und Cellulose, Gelatine, Trennmittel Polyvinylpyrrolidon und Magnesiumsalze von Speisefettsäuren, Überzugsmittel Talkum und Hydroxypropylmethylcellulose, Eisensulfat, Farbstoffe Titandioxid, Eisenoxide und Eisenhydroxide, Zinkoxid, Mangan, Trennmittel Siliciumdioxid, Sonnenblumenöl, Traubenzucker, Kupfersulfat 1 Tablette enthält weniger als 0,001 BE kein Gluten enthalten keine Lactose enthalten Hinweis: Bei der dialysebedürftigen Niereninsuffizienz (eingeschränkte Nierenfunktion) sollte die Einnahme nur unter Kontrolle der Blut-Elektrolytwerte erfolgen. Desma GmbH Rheinallee 122, 55120 Mainz www.desma-pharma.com Allgemeine Informationen über Mineralien Mangel – ja oder nein? Bei einer ausgewogenen, abwechslungsreichen Ernährung ist im Allgemeinen die Zufuhr angemessener Mengen an Mineralstoffen möglich. Oft sieht jedoch unsere Ernährung anders aus und reicht dann möglicherweise nicht immer, um den Bedarf an lebenswichtigen Mineralien und Spurenelementen zu decken. Wird der individuelle Bedarf an Mineralstoffen – z. B. in der Schwangerschaft und Stillzeit, in der Wachstumsphase, bei Leistungssportlern und Schwerarbeitern, im Alter oder nach überstandener Krankheit – nicht durch die Ernährung gedeckt, kann leicht ein Mangel entstehen. Die „Veredelung“ unserer Grundnahrungsmittel zu einer Zivilisationskost kommt oft einer Verarmung an Mineralien gleich. Je vollwertiger die Ernährung, desto geringer der Ergänzungsbedarf. Viele moderne Medikamente können durch Ausschwemmung oder Verdrängung von lebenswichtigen Mineralien und Spurenelementen einen Mineralstoffmangel erzeugen. Besonders Kalium ist dafür anfällig. Der Dauergebrauch von Abführmitteln, Entwässerungsmitteln, Herz- und Blutdruckmitteln und vielen Rheumamitteln führt häufig zu einem Kaliummangel. Die lebenswichtigen Mineralien sind „Mannschaftsspieler“. Fehlt nur eines, sind auch die anderen in ihrer Funktion beeinträchtigt. Wird eines im Übermaß zugeführt, verdrängt es andere. Das physiologische Gleichgewicht der Mineralien zueinander ist die Voraussetzung für reguläre Stoffwechselfunktionen. Die Neukönigsförder Mineraltabletten® NE mit Spurenelementen bieten wichtige Mineralien in einer Mengenrelation an, wie sie auch im Serum vorherrscht. Trotz höchster Präzision sagen Blutuntersuchungen oder andere Analysen nur wenig über die Versorgungslage aus. Jedes Mineral hält sich in seinem spezifischen Aufenthaltsraum auf. Calcium kilogrammweise im Knochen, milligrammweise im Blut, Kalium vierzigmal mehr in den Zellen als im Serum, Zink in der Prostata und im Auge, aber kaum im Blut. Manche Ernährungsdefizite zeigen sich schnell, z. B. Kalium in wenigen Tagen, manche erst nach Jahrzehnten, z. B. Calcium bei der Osteoporose. Darum ist auch die Kenntnis der Stoffwechselfunktionen der einzelnen Mineralstoffe wichtig, um mögliche Mangelzustände zu erkennen. Gibt es Hinweise auf unzureichende Versorgung mit einem Mineral, kann dies auch ein Hinweis auf eine nicht bedarfsgerechte Zufuhr anderer Mineralstoffe sein. Wozu braucht der Körper Mineralstoffe? Kalium: Die Kalium-Konzentration im Inneren der Nervenzellen ist verantwortlich für das Ruhepotenzial der Nerven, d. h. für die Fähigkeit, nicht jede sinnlose Information in Spannung und Aktionspotenziale umzusetzen. Die neuromuskuläre Erregbarkeit wird durch Kalium stabilisiert. Das gilt für die Skelettmuskeln, Darmmuskeln und Herzmuskeln gleichermaßen. Auch der Säure-Basen-Haushalt wird durch Kalium beeinflusst (al kali = arab. Pflanzenasche). Kalium ist vor allem in Pflanzen enthalten, so dass es bei einer ausgewogenen pflanzenreichen Ernährung keine Mängel geben dürfte. Jedoch ist Kalium schlecht gegen Ausschwemmverluste geschützt. Beim Fasten oder bei einer Null-Diät können sehr schnell Mängel entstehen. Calcium: Calcium wird in großen Mengen gebraucht, um das Skelett und die Zähne zu stabilisieren, so dass Schwangere, Kinder und Heranwachsende einen hohen Bedarf haben, aber auch Menschen in der zweiten Lebenshälfte müssen auf einen ausgeglichenen Calciumhaushalt achten, um den verstärkten Calciumabbau wieder auszugleichen. Der Knochen ist kein „totes“ Gewebe, sondern weist einen regen Stoffwechsel auf. Im Blut genügen kleine Mengen, um an der Skelett- und Herzmuskulatur Nervenimpulse in angemessene Muskelarbeit umzusetzen. Die Blutgerinnung ist in allen Phasen auf Calcium angewiesen. Calcium dichtet Zellmembranen ab, insbesondere an den histaminhaltigen Mastzellen der Haut. Der Zusammenhalt von Zellverbänden, die Zelladhäsion, wird durch Calcium verbessert. Alle Verdauungsenzyme werden durch Calcium aktiviert und stabilisiert. Wird nicht genügend Calcium mit der Ernährung zugeführt, deckt der Organismus seinen Bedarf aus den Skelettreserven. Magnesium: Magnesium ist wie Kalium für das Ruhepotenzial der Nerven zuständig, denn ohne Magnesium gelangt Kalium nicht in das Zellinnere, wo es erst seine wichtige Funktion erfüllt. Als natürlicher Calcium-Antagonist hält Magnesium die vom Calcium ausgelöste Muskelkontraktion in maßvollen Grenzen, sowohl an der Skelettmuskulatur wie auch an den Hohlorganen, wie Adern, Gallen- und Nierengängen. Und es ist an der Speicherung und Freisetzung von Hormonen beteiligt. Als Kern und Aktivator zahlreicher Enzyme ist Magnesium für den Eiweißaufbau und den Zucker- und Fettabbau mit verantwortlich. Da es das Schlüsselelement des Energiestoffwechsels ist, haben Leistungssportler und Schwerarbeiter auch einen erhöhten Bedarf. Eisen: Eisen ist der zentrale Bestandteil des roten Blutfarbstoffes. Es ist für den Sauerstofftransport und die Sauerstoffverwertung (Atmungskette) im Körper erforderlich. Haut, Haare und Nägel brauchen für ihre Stabilität und Elastizität Eisen. Ins Immunsystem greift Eisen gleich zweifach ein: es ermöglicht erst die Tätigkeit der Fresszellen und es bindet Bakterientoxine. Zink: Zink aktiviert weit über 100 Enzyme, so zum Beispiel jenes, das an der Niere für die Säure-Ausscheidung zuständig ist. Die Prostata ist das zinkhaltigste Organ. Dort ist Zink für die Beweglichkeit der Spermien und damit für die Fruchtbarkeit des Mannes wichtig. Im Immunsystem nimmt Zink eine Schlüsselrolle ein. Die Bildung der Fresszellen und der Immunglobuline ist abhängig von einer ausreichenden Zinkversorgung, ebenso die Stabilität der histaminhaltigen Mastzellen. Der Erhalt der Immunkompetenz im Alter und der Vitalität erfordert ausreichend Zink. Das Transporteiweiß Metallothionein, mit dem toxische Schwermetalle ausgeschieden werden, wird vom Zink gesteuert. Zink ist Bestandteil jenes Enzyms, das Alkohol abbaut. Es ist an der Insulinbildung beteiligt und Bestandteil des Kohlenhydrate verdauenden Enzyms alpha-Amylase. Vitamin-A kann die Hell-Dunkel-Adaption des Auges nur mit Hilfe von Zink steuern. Mangan: Gestörte Verwertung der Vitamine A und B1, gehemmte Glutaminsynthese im Gehirn, Schilddrüsenstörungen, Kropf trotz genügender Jodzufuhr, Karies, Überempfindlichkeiten, Fruchtbarkeits- und Libidostörungen, gestörte Umwandlung von Milchsäure zu Glucose. Kupfer: Kupfer ist notwendig für Aktivität der Monoaminooxidasen, jener Enzyme, die Aktivitätshormone Noradrenalin und Adrenalin auf- und abbauen. Auch die Struktur und Qualität des kollagenen Bindegewebes, also Knorpel, Bandscheiben, Sehnen, Bänder, wird vom Kupfer bestimmt. Alle energetischen Eisenfunktionen brauchen als Partner auch Kupfer. Der Aufbau der Immunglobuline wird durch Kupfer gesteuert. Die Geschmacksempfindung und die Pigmentbildung ist kupferabhängig.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Folio® forte jodfrei
5,76 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Nahrungsergänzungsmittel ab Kinderwunsch bis zum Ende der 12. Woche Für die Entwicklung des Kindes spielen die Mikronährstoffe Folsäure, Vitamin B12 und Vitamin D3 eine besondere Rolle Folsäure ist besonders wichtig, denn sie ist für alle Zellteilungs- und Zellwachstumsprozesse - und damit für die Entwicklung der Organe und des Nervensystems -, für den Schluss des Neuralrohrs sowie für das Wachstum des mütterlichen Gewebes notwendig. Dementsprechend ist sie auch für das werdende Leben wichtig und sollte schon zu Beginn der Schwangerschaft in ausreichender Menge dem Körper zur Verfügung stehen. Vitamin B12 wird von Folsäure zur Ausübung ihrer Aufgaben benötigt, denn die beiden Vitamine arbeiten in allen Bereichen eng zusammen. Vitamin B12 ist außerdem für die normalen Funktionen des Nerven- und Immunsystems, aber auch für die normale Bildung der roten Blutkörperchen und den Energiehaushalt Immunsystem von Bedeutung. Vitamin D3 trägt zur normalen Entwicklung des Skelett-, Muskel- und Immunsystems bei. Zudem können bei ausreichender Versorgung die Risiken bestimmter Komplikationen während der Schwangerschaft verringert werden (wie z. B. Präeklampsie, Gestationsdiabetes, SGA-Kinder oder Frühgeburt). Und: Es wurde festgestellt, dass die Allergieraten von Kindern niedriger ausfallen, wenn deren Mütter während der Schwangerschaft mit genügend Vitamin D ausgestattet waren Zutaten: Füllstoffe: Cellulose und Monocalciumphosphat; Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose; Trennmittel: Magnesiumsalze der Speisefettsäuren (pflanzlich); Pteroylmonoglutaminsäure (Folsäure); Cholecalciferol (Vitamin D3); Cyanocobalamin (Vitamin B12) Nährstoffe pro Tablette % RM* Folsäure 800 µg 400 Vitamin D3 20 µg** 400 Vitamin B12 9 µg 400 * Referenzmenge gem. Lmiv ** entspricht 800 I.e. (Internationale Einheiten) Gebrauchsanleitung, Zubereitungshinweis, sonstige Hinweise: Empfehlung: Eine Mini-Tablette täglich einnehmen. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie für eine gesunde Lebensweise verwendet werden. Die angegebene empfohlene Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Die Mini-Tabletten sind glutenfrei, sowie frei von Nanopartikeln, Laktose, Fructose, Konservierungsmitteln, Farb-und Aromastoffen und tierischen Bestandteilen. Aufbewahrungsbedingung und ggf. Verwendungsbedingung nach dem Öffnen: Tabletten bitte trocken, nicht über 25°C und unzulänglich für kleine Kinder lagern Nettofüllmenge/Stückzahl/Abtropfgewicht: 90 Tabletten; 8,9g Hersteller: SteriPharm Pharmazeutische Produkte & Co. KG Podbielskiallee 68 14195 Berlin

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Vitamin D3k2 aktiv Tabletten
24,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet von Vitamin D3k2 aktiv Tabletten (Packungsgröße: 60 stk)Vitamin D3k2 aktiv Tabletten (Packungsgröße: 60 stk) sind ein ideales Nahrungsergänzungsmittel für gesunde Knochen und zur Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems, da sie neben Vitamin D3 auch noch Vitamin K2 enthalten. Beide Vitamine ergänzen sich hervorragend.Somit können sich Vitamin D3k2 aktiv Tabletten (Packungsgröße: 60 stk) bei regelmäßiger Einnahme positiv auf die Knochengesundheit und die Muskelfunktion auswirken. Ein weiterer positiver Effekt ist, dass Vitamin D3k2 aktiv Tabletten (Packungsgröße: 60 stk) auch der Entstehung von Arteriosklerose entgegenwirken können.Wirkungsweise von Vitamin D3k2 aktiv Tabletten (Packungsgröße: 60 stk)Das in Vitamin D3k2 aktiv Tabletten (Packungsgröße: 60 stk) enthaltene Vitamin D3 bewirkt unter anderem, dass der Organismus ausreichend mit Calcium angereichert wird. Das Skelett wird hierdurch gefestigt und vor Osteoporose geschützt. Vitamin D3 nimmt zudem eine wichtige Schlüsselposition im Muskelstoffwechsel ein und trägt so zu einer normalen Muskelfunktion bei.Vitamin K2 sorgt dafür, dass das zur Verfügung stehende Calcium nicht in den Arterien abgelagert, sondern für den Knochenaufbau verwendet wird.Dadurch kann es vor Artereinverkalkung und Osteoporose schützen. Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenZutaten: Füllstoffe (Sorbitol, Cellulose), Vitamin K2 (Menaquinon-7), Vitamin D3 (Cholekalziferol), Oberflächenbehandlungsmittel (Trikalziumphosphat, Magnesiumsalze der Fettsäuren).Enthält Süßungsmittel (Sorbit), kann abführend wirken. Nährwerte pro 100 gEnergie 359 kcalFett 1,8g? davon gesättigte Fettsäuren 1,8gKohlenhydrate 79,0g? davon Zucker 6,0gAndere Kohlenhydrate /Zuckeralkohol 73,0gStärke 0,6gEiweiß 0,0gSalz 0,0gDurchschnittswerte pro 100g: % NRV* Vitamin K2 MK-7 100?g 133%Vitamin D3 20?g/ 800 I.E. 400%* Referenzmengen für die tägliche Zufuhr (NRV) GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden.DosierungVerzehrempfehlung von Vitamin D3k2 aktiv Tabletten (Packungsgröße: 60 stk):Von Vitamin D3k2 aktiv Tabletten (Packungsgröße: 60 stk) werden täglich eine Tablette mit etwas Flüsigkeit eingenommen.HinweiseDie empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine gesunde und ausgewogene Ernährung und sollten außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden.Vitamin D3k2 aktiv Tabletten (Packungsgröße: 60 stk) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Folio® forte
6,61 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Für die Entwicklung des Kindes spielen die Mikronährstoffe Folsäure, Vitamin B12, Vitamin D3 und Jod eine besondere Rolle. Folsäure ist besonders wichtig, denn sie ist für alle Zellteilungs- und Zellwachstumsprozesse - und damit für die Entwicklung der Organe und des Nervensystems -, für den Schluss des Neuralrohrs sowie für das Wachstum des mütterlichen Gewebes notwendig. Dementsprechend ist sie auch für das werdende Leben wichtig und sollte schon zu Beginn der Schwangerschaft in ausreichender Menge dem Körper zur Verfügung stehen. Vitamin B12 wird von Folsäure zur Ausübung ihrer Aufgaben benötigt, denn die beiden Vitamine arbeiten in allen Bereichen eng zusammen. Vitamin B12 ist außerdem für die normalen Funktionen des Nerven- und Immunsystems, aber auch für die normale Bildung der roten Blutkörperchen und den Energiehaushalt Immunsystem von Bedeutung. Vitamin D3 trägt zur normalen Entwicklung des Skelett-, Muskel- und Immunsystems bei. Zudem können bei ausreichender Versorgung die Risiken bestimmter Komplikationen während der Schwangerschaft verringert werden (wie z. B. Präeklampsie, Gestationsdiabetes, SGA-Kinder oder Frühgeburt). Und: Es wurde festgestellt, dass die Allergieraten von Kindern niedriger ausfallen, wenn deren Mütter während der Schwangerschaft mit genügend Vitamin D ausgestattet waren. Jod ist ein wichtiger Mineralstoff zum Aufbau der Schilddrüsenhormone. Diese Hormone steuern das Wachstum und die Entwicklung der Organe, des Nervensystems, des Gehirns, der Muskulatur und des Skelettsystems. Bei der Ausbildung der Intelligenz des Kindes spielen sie eine zentrale Rolle. Zutaten: Füllstoffe: Cellulose und Monocalciumphosphat;Glucose; Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose; Trennmittel: Magnesiumsalze der Speisefettsäuren (pflanzlich); Pteroylmonoglutaminsäure (Folsäure); Kaliumjodid; Cholecalciferol (Vitamin D3); Cyanocobalamin (Vitamin B12) Nährstoffe pro Tablette % RM* Folsäure 800 µg 400 Jod 150 µg 100 Vitamin D3 20 µg** 400 Vitamin B12 9 µg 360 * Referenzmenge gem. Lmiv ** entspricht 800 I.e. (Internationale Einheiten) Verzehrempfehlung Eine Mini-Tablette täglich einnehmen. Die angegebene empfohlene Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Die Mini-Tabletten sind glutenfrei, sowie frei von Nanopartikeln, Laktose, Fructose, Konservierungsmitteln, Farb-und Aromastoffen und tierischen Bestandteilen. Aufbewahrungsbedingung und ggf. Verwendungsbedingung nach dem Öffnen: Tabletten bitte trocken, nicht über 25°C und unzulänglich für kleine Kinder lagern Nettofüllmenge/Stückzahl/Abtropfgewicht: 90 Tabletten; 8,9g Hersteller: SteriPharm Pharmazeutische Produkte & Co. KG Podbielskiallee 68 14195 Berlin

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
DHU Biochemie 7 Magnesium phosphoricum D12
3,91 € *
ggf. zzgl. Versand

Broschüre DHU Schüßler-Salze Nr. 7 Das Salz der Muskeln und Nerven Magnesium phosphoricum ist an der Muskelaktivität beteiligt. Vorkommen im Körper: Magnesium befindet sich im Skelett, im Muskelsystem, in den Nerven, im Gehirn und im Rückenmark, in den roten Blutkörperchen, in der Leber sowie in der Schilddrüse. Tipp: Besonders beliebt ist die Anwendungsform der 'Heißen 7“. Lösen Sie einige Tabletten in heißem Wasser auf und trinken Sie die Lösung möglichstwarm in kleinen Schlucken. So wird's gemacht: Dosierung und Anwendung Grundsätzlich gelten die Angaben der Packungsbeilage, liegt diese nicht vor, gilt derzeit folgende Empfehlung als Richtschnur: Erwachsene: Nehmen Sie 1-3-mal täglich 1 Tablette ein. Nach dem Eintritt einer Besserung sollten Sie die Häufigkeit der Einnahme reduzieren. Kinder: Säuglinge bis zum 1. Lebensjahr erhalten, nach Rücksprache mit einem Arzt, nicht mehr als ein Drittel der Erwachsenendosis. Kleinkinder bis zum 6. Lebensjahr erhalten nicht mehr als die Hälfte, Kinder zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr erhalten nicht mehr als zwei Drittel der Erwachsenendosis. Bitte beachten Sie auch die Gebrauchsinformation. Wichtig: Tabletten im Mund zergehen lassen Tabletten im Mund zergehen lassen Sie sollten die Tabletten eine halbe Stunde vor oder nach dem Essen einnehmen und sie vorzugsweise langsam im Mund zergehen lassen. So können die Arzneistoffe ohne Umwege direkt über die Mundschleimhaut aufgenommen werden. Bei kleinen Kindern empfiehlt es sich, die Tablette vor der Einnahme in etwas Wasser aufzulösen. Ein spezieller Tipp: Manche mögen 's heiß Und das ganz besonders mit dem Mineralsalz Nr.7, Magnesium phosphoricum. Hier hat sich eine andere Anwendungsweise bewährt, die besonders schnell und intensiv wirkt: die sogenannte ''Heiße Sieben''. Hierzu lösen Sie zehn Magnesium phosphoricum Tabletten in heißem Wasser auf. Anschließend trinken Sie die Lösung möglichst warm und in kleinen Schlucken. Zwar hat sich diese Einnahmeweise speziell bei der Nr.7 bewährt, aber auch die anderen Salze können durchaus auf diese Weise verabreicht werden. Dr. Schüßler Salze DHU – höchste Qualität für Ihre Gesundheit Die Deutsche Homöopathie-Union (Dhu) ist Deutschlands führender Anbieter von Schüßler-Salzen*. Die Dr. Schüßler Salze DHU bieten eine konstant hohe Qualität, der Sie jederzeitvertrauen können. Tradition seit 1873 Die Tradition in der Herstellung der Dr. Schüßler Salze DHU reicht bis ins Jahr 1873 zurück. Vertrauen auch Sie auf unsere hohen Anforderungen an die Qualität unserer Produkte: Dr. Schüßler Salze Original DHU – als Tabletten, Salben und Lotionen –nur das Beste für Ihre Gesundheit. Die 12 Salze des Lebens Biochemische Funktionsmittel Nr. 1–12 Calcium fluoratum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 1 Calcium phosphoricum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 2 Ferrum phosphoricum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 3 Kalium chloratum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 4 Kalium phosphoricum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 5 Kalium sulfuricum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 6 Magnesium phosphoricum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 7 Natrium chloratum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 8 Natrium phosphoricum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 9 Natrium sulfuricum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 10 Silicea D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 11 Calcium sulfuricum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 12 Anwendungsgebiete: Registrierte homöopathische Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Tabletten enthalten Laktose und Weizenstärke. Lotionen enthalten Cetylalkohol und (3-sn-Phosphatidyl)cholin aus Sojabohnen. Salben enthalten Cetylstearylalkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Rezeptfrei exklusiv in Apotheken erhältlich. Deutsche Homöopathie-Union Postfach 410280, 76202 Karlsruhe '''

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
DHU Biochemie 7 Magnesium phosphoricum D6
19,76 € *
ggf. zzgl. Versand

Broschüre DHU Schüßler-Salze Nr. 7 Das Salz der Muskeln und Nerven Magnesium phosphoricum ist an der Muskelaktivität beteiligt. Vorkommen im Körper: Magnesium befindet sich im Skelett, im Muskelsystem, in den Nerven, im Gehirn und im Rückenmark, in den roten Blutkörperchen, in der Leber sowie in der Schilddrüse. Tipp: Besonders beliebt ist die Anwendungsform der 'Heißen 7“. Lösen Sie einige Tabletten in heißem Wasser auf und trinken Sie die Lösung möglichstwarm in kleinen Schlucken. So wird's gemacht: Dosierung und Anwendung Grundsätzlich gelten die Angaben der Packungsbeilage, liegt diese nicht vor, gilt derzeit folgende Empfehlung als Richtschnur: Erwachsene: Nehmen Sie 1-3-mal täglich 1 Tablette ein. Nach dem Eintritt einer Besserung sollten Sie die Häufigkeit der Einnahme reduzieren. Kinder: Säuglinge bis zum 1. Lebensjahr erhalten, nach Rücksprache mit einem Arzt, nicht mehr als ein Drittel der Erwachsenendosis. Kleinkinder bis zum 6. Lebensjahr erhalten nicht mehr als die Hälfte, Kinder zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr erhalten nicht mehr als zwei Drittel der Erwachsenendosis. Bitte beachten Sie auch die Gebrauchsinformation. Wichtig: Tabletten im Mund zergehen lassen Tabletten im Mund zergehen lassen Sie sollten die Tabletten eine halbe Stunde vor oder nach dem Essen einnehmen und sie vorzugsweise langsam im Mund zergehen lassen. So können die Arzneistoffe ohne Umwege direkt über die Mundschleimhaut aufgenommen werden. Bei kleinen Kindern empfiehlt es sich, die Tablette vor der Einnahme in etwas Wasser aufzulösen. Ein spezieller Tipp: Manche mögen 's heiß Und das ganz besonders mit dem Mineralsalz Nr.7, Magnesium phosphoricum. Hier hat sich eine andere Anwendungsweise bewährt, die besonders schnell und intensiv wirkt: die sogenannte ''Heiße Sieben''. Hierzu lösen Sie zehn Magnesium phosphoricum Tabletten in heißem Wasser auf. Anschließend trinken Sie die Lösung möglichst warm und in kleinen Schlucken. Zwar hat sich diese Einnahmeweise speziell bei der Nr.7 bewährt, aber auch die anderen Salze können durchaus auf diese Weise verabreicht werden. Dr. Schüßler Salze DHU – höchste Qualität für Ihre Gesundheit Die Deutsche Homöopathie-Union (Dhu) ist Deutschlands führender Anbieter von Schüßler-Salzen*. Die Dr. Schüßler Salze DHU bieten eine konstant hohe Qualität, der Sie jederzeitvertrauen können. Tradition seit 1873 Die Tradition in der Herstellung der Dr. Schüßler Salze DHU reicht bis ins Jahr 1873 zurück. Vertrauen auch Sie auf unsere hohen Anforderungen an die Qualität unserer Produkte: Dr. Schüßler Salze Original DHU – als Tabletten, Salben und Lotionen –nur das Beste für Ihre Gesundheit. Die 12 Salze des Lebens Biochemische Funktionsmittel Nr. 1–12 Calcium fluoratum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 1 Calcium phosphoricum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 2 Ferrum phosphoricum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 3 Kalium chloratum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 4 Kalium phosphoricum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 5 Kalium sulfuricum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 6 Magnesium phosphoricum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 7 Natrium chloratum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 8 Natrium phosphoricum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 9 Natrium sulfuricum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 10 Silicea D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 11 Calcium sulfuricum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 12 Anwendungsgebiete: Registrierte homöopathische Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Tabletten enthalten Laktose und Weizenstärke. Lotionen enthalten Cetylalkohol und (3-sn-Phosphatidyl)cholin aus Sojabohnen. Salben enthalten Cetylstearylalkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Rezeptfrei exklusiv in Apotheken erhältlich. Deutsche Homöopathie-Union Postfach 410280, 76202 Karlsruhe '''

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
DHU Biochemie 7 Magnesium phosphoricum D12
20,37 € *
ggf. zzgl. Versand

Broschüre DHU Schüßler-Salze Nr. 7 Das Salz der Muskeln und Nerven Magnesium phosphoricum ist an der Muskelaktivität beteiligt. Vorkommen im Körper: Magnesium befindet sich im Skelett, im Muskelsystem, in den Nerven, im Gehirn und im Rückenmark, in den roten Blutkörperchen, in der Leber sowie in der Schilddrüse. Tipp: Besonders beliebt ist die Anwendungsform der 'Heißen 7“. Lösen Sie einige Tabletten in heißem Wasser auf und trinken Sie die Lösung möglichstwarm in kleinen Schlucken. So wird's gemacht: Dosierung und Anwendung Grundsätzlich gelten die Angaben der Packungsbeilage, liegt diese nicht vor, gilt derzeit folgende Empfehlung als Richtschnur: Erwachsene: Nehmen Sie 1-3-mal täglich 1 Tablette ein. Nach dem Eintritt einer Besserung sollten Sie die Häufigkeit der Einnahme reduzieren. Kinder: Säuglinge bis zum 1. Lebensjahr erhalten, nach Rücksprache mit einem Arzt, nicht mehr als ein Drittel der Erwachsenendosis. Kleinkinder bis zum 6. Lebensjahr erhalten nicht mehr als die Hälfte, Kinder zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr erhalten nicht mehr als zwei Drittel der Erwachsenendosis. Bitte beachten Sie auch die Gebrauchsinformation. Wichtig: Tabletten im Mund zergehen lassen Tabletten im Mund zergehen lassen Sie sollten die Tabletten eine halbe Stunde vor oder nach dem Essen einnehmen und sie vorzugsweise langsam im Mund zergehen lassen. So können die Arzneistoffe ohne Umwege direkt über die Mundschleimhaut aufgenommen werden. Bei kleinen Kindern empfiehlt es sich, die Tablette vor der Einnahme in etwas Wasser aufzulösen. Ein spezieller Tipp: Manche mögen 's heiß Und das ganz besonders mit dem Mineralsalz Nr.7, Magnesium phosphoricum. Hier hat sich eine andere Anwendungsweise bewährt, die besonders schnell und intensiv wirkt: die sogenannte ''Heiße Sieben''. Hierzu lösen Sie zehn Magnesium phosphoricum Tabletten in heißem Wasser auf. Anschließend trinken Sie die Lösung möglichst warm und in kleinen Schlucken. Zwar hat sich diese Einnahmeweise speziell bei der Nr.7 bewährt, aber auch die anderen Salze können durchaus auf diese Weise verabreicht werden. Dr. Schüßler Salze DHU – höchste Qualität für Ihre Gesundheit Die Deutsche Homöopathie-Union (Dhu) ist Deutschlands führender Anbieter von Schüßler-Salzen*. Die Dr. Schüßler Salze DHU bieten eine konstant hohe Qualität, der Sie jederzeitvertrauen können. Tradition seit 1873 Die Tradition in der Herstellung der Dr. Schüßler Salze DHU reicht bis ins Jahr 1873 zurück. Vertrauen auch Sie auf unsere hohen Anforderungen an die Qualität unserer Produkte: Dr. Schüßler Salze Original DHU – als Tabletten, Salben und Lotionen –nur das Beste für Ihre Gesundheit. Die 12 Salze des Lebens Biochemische Funktionsmittel Nr. 1–12 Calcium fluoratum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 1 Calcium phosphoricum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 2 Ferrum phosphoricum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 3 Kalium chloratum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 4 Kalium phosphoricum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 5 Kalium sulfuricum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 6 Magnesium phosphoricum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 7 Natrium chloratum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 8 Natrium phosphoricum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 9 Natrium sulfuricum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 10 Silicea D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 11 Calcium sulfuricum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 12 Anwendungsgebiete: Registrierte homöopathische Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Tabletten enthalten Laktose und Weizenstärke. Lotionen enthalten Cetylalkohol und (3-sn-Phosphatidyl)cholin aus Sojabohnen. Salben enthalten Cetylstearylalkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Rezeptfrei exklusiv in Apotheken erhältlich. Deutsche Homöopathie-Union Postfach 410280, 76202 Karlsruhe '''

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot